Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences


​Wir haben es geschafft! Hier ist unsere eXXe16!

Nach unzähligen Herausforderungen in den letzten Jahren haben die Studenten des Formula Student Teams e-Traxx den ersten Elektro-Rennwagen Düsseldorfs fertiggestellt. Auf diesen Moment haben wir lange gewartet! Feierlich präsentiert wurde der Bolide an dem offiziellen Rollout am 09.06.2017 im Foyer des Gebäude 4 der HSD. Verschiedene Themen, wie die Geschichte und Entwicklung des Teams, sowie die technischen und elektronischen Details des Rennwagens wurden erläutert. Auch einige wichtige Sponsoren kamen zu Wort und die aktiven Mitglieder des Teams wurden vorgestellt. Dann kam das Finale: Der Vorhang fiel und aus dem Nebel erschien das Werk unzähliger Arbeitsstunden.

Mit vor Stolz geschwollener Brust nahmen wir den Applaus des Publikums entgegen. Direkt darauf folgte die Fahrdemonstration auf dem Campus der Hochschule. Begleitet von eigenen Kameras und einem Team des WDR konnten wir unser Auto präsentieren. Dem Campus geschuldet, war der Wagen noch auf 50 km/h gedrosselt.

e-Traxx Düsseldorf - Das Rollout (Lokalzeit Düsseldorf)


 

​Das Auto

Am Tag der offenen Tür im Januar an der Hochschule Düsseldorf haben wir unser Auto den zukünftigen Studierenden präsentiert. Bereits im Juni ‘17 waren unsere Sponsoren, das Fernsehen und hochrangige Mitarbeiter und Professoren der HSD eingeladen. Stolz durfte unser Rennwagen einige Runden über den Campusfahren.​


 

HSD - Tag der offenen Tür 2017


 

Die Basis unseres Autos bildet ein aus Stahl gefertigter Gitterrohrrahmen. 99 einzelne Stücke wurden in Handarbeit zusammengeschweißt, so bietet er Schutz, Befestigungsmöglichkeiten und Aufhängungspunkte für die Reifen. Diese werden durch zwei wassergekühlte permanenterregte Synchronmotoren angetrieben, welche ihre Kraft über Winkelgetriebe an die Welle übertragen. Um die Motoren zu betreiben, ist eine Leistungselektronik notwendig. Ebenfalls aufwendig wassergekühlte Frequenzumrichter bringen die Gesamtleistung in Höhe von 80 kW zuverlässig zu den beiden Motoren. Die Energie zum Fahren wird aus 120 einzelnen Akkuzellen entnommen, welche an den Seiten des Fahrzeugs zu „Containern“ zusammengefasst sind.


 

Konzept unseres ersten Formula Student Autos


 


Das Ziel ist Erreicht - FSI 2017

​Endlich: In diesem Jahr sind wir für die HSD bei der Formula ATA Italy gestartet. Das Rennen fand vom 19.07.2017 - 23.07.2017 auf der Autodromo Riccardo Paletti in der Nähe von Parma statt. Dort wurde unsere eXXe16 auf Herz und Nieren geprüft. Wir alle haben darauf gewartet, gegen andere Teams aus der ganzen Welt antreten zu dürfen.

Wie sagt man so schön - Der Weg ist das Ziel!

Aber seht selbst:

 

 


 

Unsere aktuellen News:

+
+ Aktuelles

Unsere Rennhelme sind endlich angekommen! Jetzt steht dem scrutineering​ in Italien so gut wie nichts mehr im Weg.​

Noch etwas: Es gibt jetzt wieder regelmäßig Newsletter!

+
+ Newsletter

Unser erster Newsletter seit langem - Thema: Das Rollout

Newsletter 2017-07_Rollout eXXe16.pdf

+
+ Allgemeines

Hier ein kleines Dankeschön an das Team Duisburg-Essen für die Crashwabe.

+​​

​​

An anderer Stelle finden Sie:

​​ ​